Frischfisch

fish life reporting

MS Exchange POP3 Abruf funktioniert immer nur zeitweise (Fehlercode: 0x800ccc6c)

Hinterlasse einen Kommentar

Fehlermeldung: 

Bei der Zustellung der E-Mail an „adress@server.zzz“ auf dem SMTP-Server „localhost“ ist ein Fehler aufgetreten. Der Fehlercode war „0x800ccc6c“. Vergewissern Sie sich, dass das Postfach vorhanden ist und die Exchange-Empfangsconnectors ordnungsgemäß konfiguriert sind.

Folgende Konfiguration hat mich hier geärgert:

Exchange Server 2007 mit konfiguriertem POP3 Abruf über Smarthost. Die Event ID im Ereignislog steht mit 203 drin und der Kunde hat ständig Probleme beim Mailabruf vom Webhoster. Dort sind alle Konten als POP3 Konten angelegt und über die SBS Konsole sind die POP3 Connectoren für die Postfächer konfiguriert und weisen dem Benutzer das Postfach zu.

Es kamen immer nur sporadisch Emails im Outlook an. Im Webmailer konnte man sehen das einige Mails noch auf dem Webserver liegen und vom Exchange Server nicht abgeholt wurden. Der Grund dafür ist aus der Fehlermeldung nicht wirklich ersichtlich. Es gibt mehrere Ursachen für dieses Problem. Meist ist jedoch irgendeine Quote oder fehlender Speicherplatz daran schuld. Die Empfangsconnectoren sind richtig konfiguriert wie fälschlicherweise in der Fehlermeldung zu lesen ist. Daran liegt es sicher nicht.

Abhilfe:

Exchange verweigert gerne mal den Dienst wenn der Speicherplatz des Exchange Server knapp wird. Da hier in dem Fall noch 3,5 GB frei waren habe ich dies erstmal ignoriert. Leider.Hier in dem Fall hatte der Edge Transport Queue tatsächlich zu wenig Speicherplatz. Die 3,5GB reichten dem Queue nicht. Ich habe erstmal die Festplatte aufgeräumt und einige GB an freiem Speicherplatz geschaffen. Jetzt sind wieder mehr als 50GB frei und ein manueller Abruf der Konten war erfolgreich. Der Neustart div. Dienste war nicht notwendig.

Das Problem war somit behoben.

Es gibt aber noch einen weiteren Knackpunkt bei dieser Fehlermeldung:

Es kann vorkommen das die Quote der Datenbank verhindert das weitere Mails über den POP3 Connector runtergeladen werden. Existiert der Registrierungsschlüssel

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\MSExchangeIS\NAME>\Private-  ->Database Size Limit in GB

kann auch dort der Fehler auftreten. Erreicht die Datenbank annähernd diesen Registrierungswert wird der Abruf eingestellt. Erhöhen Sie dort den Quotenwert für die Datenbank. Danach sollte der Abruf wieder wie gewohnt funktionieren.

Viel Erfolg!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s